Montag, 21. November 2011

Advent 2011

In diesem Jahr kann ich es gar nicht mehr erwarten. Wir suchen im Wald Lerchenzapfen und Zweige, schneiden Tannen, Buchsbaum aus dem Garten und binden Kränze. Kaufen Schleifenband und Kerzen, basteln Sterne und schmücken was das Zeug hält.

 Für Sophie ist diese Technick ganz toll. Mit flinken Händen bekommt sie so ganz schnell ein tolles Ergebnis und schmückt ihr Zimmer mit tollen Sternen. Beim zusammenkleben helfe ich noch, aber falten macht sie.
 Inspiriert hat mich wie immer meine Lieblingszeitschrift: WE LOVE LIVING und LIVING & MOORE.
 Abb. LIVING & MOORE
So hängt auch bei uns der Lerchenzweig vorm Fenster und wir müssen uns zwar ducken, aber dennoch macht das eine himmlisch schöne Deko.

Bei uns ist der Weihnachtsmarkt schon aufgebaut und wird am Mittwoch eröffnet. Hoffentlich wirds schön kalt, damit der Glühwein schmeckt und man anschließend schön im warmen sitzen kann und leckeren Bratapfel mit Vanilleeis sich schmecken lassen kann.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche und viel Freude beim Gestalten und Aussuchen und und und...

Alles Liebe,
Kram, Marie

Kommentare:

  1. Hej Marie,

    vielen Dank für Deinen Kommentar! Ja, da bin ich wieder...

    Die living&more finde ich auch toll - gerade das Skandinavische liebe ich ja so!!! Die Weihnachtsstimmung muss aber noch hier einziehen - noch ist sie nicht angekommen... wir haben am WE auch Weihnachtsmarkt und so wie es aussieht, wird das Wetter sehr, sehr unweihnachtlich... schade...

    Bis bald!
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marie,
    vielen Dank für Deinen Kommentar in meinem Blog. Habe auch gleich mal nach den von Dir erwähnten Garnen geschaut (Isager und Karen Noe). Bisher haben mich immer die Preise abgeschreckt, solche Garne in Betracht zu ziehen. Aber zum Probieren und für kleinere Projekte - warum nicht?
    Eine schöne Zeit wünscht Dir Anke!

    AntwortenLöschen
  3. @Katja,
    so sehr ist die Weihnachtsstimmung nicht da. Es ist warm, Herbststürme zeiehn übers Land und die Sonne scheint heute wieder. Erst am späten Nachmittag in der Dunkelheit fahre ich mit meiner Tochter zum Weihnachtsmarkt. Dann sind die Lichter traumhaft und an den Geschäften hängen Laternen mit Kerzen...
    Alles Liebe, Marie

    @Anke,
    Ja das stimmt, die Preise sind nicht gerade niedrig bei diesen Garnen. Ich bin aber der Meinung, dass es sich lohnt ein gutes Garn zu verstricken, denn manche Stricksachen habe ich über JAHRE in meinem Kleiderschrank und sie sehen noch genauso aus, wie am ersten Tag! ROWAN und LANA GROSSA zum Beispiel sind im mittleren Bereich und lassen sich auch ganz wunderschön verstricken.
    Alles Liebe,
    Marie

    AntwortenLöschen